Qualitätsmanagement – Was macht das Team da eigentlich im Kindergarten

Haben sie sich das auch schon einmal gefragt? Ihr Kindergarten entwickelt seine Qualitätsstandards – und sie können sich darunter nichts Konkretes vorstellen?

Ein Kindergarten ist ein Ort zur Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern und somit als Einrichtung der frühkindlichen Bildung ein Dienstleistungsbetrieb. Als solcher kann man, ähnlich wie Sie das auch aus anderen Dienstleistungseinrichtungen (z.B. Krankenhäusern) kennen, die einzelnen Handlungsabläufe im Kindergarten betrachten und sich als Eltern (Kunde) – oder Erzieherin (Mitarbeitende) fragen: „Klappt unsere Arbeit gut – oder läuft hier etwas schief?“

Diese Betrachtung einzelner Handlungsabläufe nennt man im Qualitätsmanagement für Dienstleistungen „Prozesse“. Die Qualität dieser Prozesse lässt sich im Vorwege beschreiben und im Nachhinein überprüfen. Diese Prozessbeschreibung legt jede Einrichtung individuell für sich fest, allerdings planen alle evangelischen Kindertagesstätten in Bremerhaven nach denselben Standards. Diese haben sie  gemeinsam in 2 Jahren für ihre Kitas entwickelt.

Petra Höveler und das Team Mikado